emLogistics GmbH

Logistik-Netzwerke

Logistik in traditionellen Märkten

 In traditionellen Märkten dominieren Strategien der Lieferunternehmen, die sich auf die Optimierung der eigenen Beschaffungs- und Produktionsplanung konzentrieren. Die daraus resultierende Warenverfügbarkeit dient zur Erfüllung der Liefervereinbarungen. Liefermängel durch Unvollständigkeit, Unpünktlichkeit, Transportschäden werden großzügig behandelt. Logistik muß vorrangig kostengünstig sein. Bestrebungen, die logistische Qualität zu verbessern, haben keine Chance.

Logistik ist in traditionellen Märkten strategisch unbedeutend.

Logistik in elektronischen Märkten

 In elektronischen Märkten mit hoher Warenverfügbarkeit dominieren Käufer mit ihren Strategien bei der Warenbeschaffung.
Auf der Suche nach Lösungen entdecken Lieferunternehmen logistische Potenziale.
Es wird erkannt, daß Beschaffungszeiten bis zu 99% durch logistische Liege- und Transportanteile beeinflußt werden.
In großem Umfang entwickeln sich logistische Konzepte und Dienste
- Barcode kennzeichnet logistische Einheiten wie Waren, Pakete, Paletten.
- Kurier-, Express- u. Paketdienste unterstützen kleinere, schnellere Sendungen
- Tracking & Tracing erhöht die Sendungsqualität
- Supply Chain Management gestaltet verkettete Beschaffungsprozesse

Logistik erhält in elektronischen Märkten strategische Bedeutung

Logistik-Netzwerke

 Wertschöpfungsprozesse verändern physische und logistische Produkteigenschaften.

Unternehmen verfügen dazu in Produktions- und Logistikeinheiten über eine Vielzahl entsprechender Arbeitsplätze, die sie standortintern und -übergreifenden transporttechnisch miteinander verbinden.
Logistik-Netzwerke planen, koordinieren, steuern und kontrollieren die Abwicklung logistischer Wertschöpfungsprozesse unter Einbeziehung dieser Arbeitsorganisationen.

Logistik-Netzwerke werden verwendet als:

- Fulfillment-Netzwerke, orientieren sie sich an den Branchenstrukturen der Märkte
- als Transport-Netzwerke, orientieren sie sich an den Servicestrukturen der Transportdienste

 weitere Einzelheiten 

 

© emLogistics GmbH | Info@emLogistics.de / +49 931 666 79 40